Nelly Truninger, Künstlername " Conny " geb. 1952 im Sternzeichen der Waage, absolvierte in Zürich eine Ausbildung als Damenschneiderin. Bereits im Jahre 1986 entdeckte sie ihre Freude an der Malerei. Mehr als 20 Jahre lang spezialisierte sie sich auf Porzellan.
Nach einer kreativen Pause entdeckte sie im Rahmen eines Workshops ihre Passion für die abstrakte moderne Acrylmalerei. Bis heute hat sie ihre Arbeitstechnik kontinuierlich erweitert. Heute setzt sie ihren Schwerpunkt besonders darauf, ihre Bilder durch verschiedene Materialien zu bereichern und mit Strukturen, Kohle, Kreide und vielem mehr zu Unikaten werden zu lassen. Seit Jahren malt sie ausserdem im Atelier für Kunst und Gestaltung in Bubikon. Gemeinsam mit anderen Schülern der Malschule nahm sie im Jahre 2010 an einer Ausstellung teil. Der deutliche Erfolg zeigte sich in regen Bilderverkäufen an private Kunstinteressierte. Anfang 2011 nahm sie das Angebot einer Bank in ihrem Wohnort Meilen an, dort ihre eigenen Bilderkreationen auszustellen. Die Arbeit mit den unterschiedlichsten Mischtechniken bereitet ihr bis heute viel Freude. Und genau diese Freude möchte sie mit anderen Kunstinteressierten teilen.